«Mit jeder Nacht fühle ich mich erholter und entspannter – dieses Bett ist so herrlich!»                Sascha Bossert, Gettnau

 

«Ich schlafe einfach himmlisch und geniesse es sehr im neuen kuscheligen Mondholzbett – es ist wunderbar, mit nichts zu vergleichen!»                             Anita Schaller-Bachmann, Nottwil

 

Heute morgen wurde unser Mondholzbett von Herr Müller und einem Lehrling geliefert, es sieht so toll aus! Vorallem aber freue ich mich grade noch viel mehr. Ich war erstaunt als ich den Lieferwagen sah und da was von Jugenddorf las. So neugierig wie ich bin, recherchierte ich im Internet. Tolle Sache! Wirklich! Mich freut es sehr, dass sie so eine Institution ausgewäht haben! So schläft es sich gleich nochmal viel besser, als sowieso schon!

Es freut mich so sehr, wirklich! Bei diesem Mondholzbett stimmt einfach alles! Ich bin noch ganz aus dem Häuschen. Natürlich empfehle ich ihr Mondholzbett weiter.                                           B. B. Wolfenschiessen

 

Seit vielen Jahren habe ich nicht mehr so gut geschlafen wie im Mondholzbett!! Es ist für mich unbeschreiblich und übertrifft alle meine Vorstellungen. Nicht "nur" das Schlafen, auch schlafe ich schnell ein, auch wenn ich mal in der Nacht aufwache. Am Morgen fühle ich mich ausgeruht und energievoll.

Was für ein wundervolles Geschenk der Natur! Ich fühle grosse Dank-  barkeit und Liebe! Mögen viele Menschen den Weg zu Ihnen finden liebe Frau Willimann!                 Irene Schneider, Zürich

 

Am Mittwoch bekam ich das wunderschöne Mondholzbett.... einiges früher als erwartet!!! Juhui! Es ist einfach "de Hammer", kann mich gar nicht anders ausdrücken. Und meine Freude daran ist riesig. Darin fühle ich mich geborgen und pudelwohl. Herr Müller vom Jugenddorf kam mit seinem Liebling, sehr kompedent und freundlich fielen die Lieferung und Montage aus. Bei Ihnen möchte ich mich nochmals bedanken für ihre Beratung und Organisation von allem. Sehr gerne empfehle ich das Mondholzbett auch andern weiter. Liebe Grüsse und einen wunderschönen Sommer wünscht Ihnen                                        Chantal Spillmann

 

Mondholz und Gesundheit:        Experiment von Erwin Thoma von Holz 100 mit Dr. Maximilian Moser von der Medizinischen Universität in Graz. Für das Experiment liess er zwei Arbeitszimmer und zwei Betten bauen, eines aus reinem Zirbenholz (in der Schweiz auch Arve genannt) und ein zweites aus künstlich imitiertem Holz mit hohem Kunststoffanteil auf spanplattenähnlichen Träger-platten. Dann liess er Testpersonen verschiedenen Alters  und Geschlechts abwechselnd in beiden Zimmern und Betten schlafen, ohne dass sie wussten, was überhaupt gemessen wurde. Die Personen wurden mit Messsensoren aus der Weltraummedizin versehen, damit alle medizinischen Daten abgelesen werden konnten. Die Resultate übertrafen alle Erwartungen. Die Probanden benötigten in einer Nacht 3'600 Pulsschläge weniger, hatten längere Tiefschlfphasen, eine bessere subjektive Schlfqualität und ein stärkeres vegetatives Nervensystem. Die Medien griffen das Thema in zahlreichen Artikeln auf und berichteten, dass Zirbenholz täglich eine Stunde Herzarbeit erspare. Später bewiess der Professor, dass auch die Tanne eine ähnlich positive Wirkung auf die Gesundheit ausübt.                   Auszug aus ZeitenSchrift 88/2017 von Erwin Thoma

 

 

Das LUNARIS Mondholzbett

Das LUNARIS Mondholzbett

Lasst die Natur in unser Leben

Ein erholsamer Schlaf ist unvermeidlich für die Gesundheit und enorm wichtig zur Vorbeugung von jeglichen Krankheiten. Viele Menschen werden sich des Schutzes und der unglaublichen Kraft der Natur erneut bewusst und wollen diese wieder intensiver erleben.

Bäume strahlen eine deutliche Ruhe aus. Sie brauchen Wurzeln um zu wachsen und ihre Krone ragt offen und frei zum Himmel. Haben wir Menschen nicht auch genau diese Fähigkeiten, um unseren Körper und Geist auf solche Weise zu entwickeln?

Woher kommt die Lichtkraft

Dass Bäume eine besondere Energie ausstrahlen, war bereits unseren Vorfahren bekannt. Das Verlangen danach, die Natur in unsere Stube zu bringen, ist seit Menschengedenken präsent. Ob dies mit Blumen auf dem Tisch gemacht wird oder durch den heidnischen Brauch des Weihnachtsbaumes; wir Menschen spüren, dass uns die Natur Energie und Geborgenheit schenkt.

Bäume strahlen eine deutliche Ruhe aus. Sie brauchen Wurzeln, um zu wachsen und ihre Krone ragt offen und frei zum Himmel. Haben wir Menschen nicht auch genau diese Fähigkeit unseren Körper und Geist auf solche Weise zu entwickeln?

Das Lunaris Mondholzbett ist ein Kraftplatz aus alten Bäumen. Wenn man bedenkt, dass Nadelbäume ganzjährig Lichtenergie und Wärme in Holz transformieren, kann Holz auch als eine gegenständliche Form von Sonnenlicht angesehen werden.

Deshalb ist es unser höchstes Anliegen, das Holz nicht unnötig zu behandeln, damit es nichts von seiner natürlichen Karft verliert. Unbehandelt und ohne weitere Materialien wie Lack oder Metalle, ist das verwendete Holz in seiner Natürlichkeit unverändert und dadurch eine fast reine präsenz der Natur.

Wie entseht ein "Mondholzbett"

Natürliches Material soll so natürlich wie möglich bleiben. Deshalb ist es wichtig, wie und wann ein Baum gefällt und weiterverarbeitet wird. Nur ausgewählte regionale Weisstannen werden durch genaue Abklärung in den Wintermonaten, kurz vor Neumond gefällt, dabei treten manchmal auch sogenannte Orbs in Erscheinung, welche sich in ihrer Umgebung mit hoher Energie und geistiger Präsenz als Licht zu erkennen geben.

Der Baum bleibt nach seiner Fällung bis April mit den Ästen in seinem natürlichen Umfeld gelagert, bis er wieder antreibt und einen Teil seines Safts verliert. So trocknet der Baum auf natürliche Weise aus und er kann im Frühling teilweise naturgetrocknet entastet werden.

Um seine natürliche Energie zu erhalten, werden für die Erstellung des Lunaris Mondholzbettes keine weiteren Materialien verwendet. Das Holz bleibt unbehandelt und wird zur Konstrution des Möbels Puzzle-ähnlich ineinander gesteckt.

Durch die natürliche, lange Trocknung (ca. 40 Grad) und keine weiteren Eingriffe in seine Materie, bleibt das Holz kraftgeladen und unverfälscht seinem Ursprung treu - als Lichtquelle und Energiespender für Körper und Geist.

Wie wirkt das "Mondholzbett"

Ein erholsamer Schlaf ist unverzichtbar für die Gesundheit und enorm wichtig zur Vorbeugung von jeglichen Krankheiten. Wie eine Schutzhülle wirkt unser Schlafplatz auf die regenerierende Wirkung in der Ruhephase. Dabei ist es wichtig, dass die Energie des Holzes auf die richtige Weise seine Wirkung übertragen kann.

Das Lunaris Mondholzbett ist so konstruiert, dass die Wurzeln des Baumes bei unseren Füssen liegt und die Krone am Kopfteil seinen Platz hat.Das hochwertige Holz kann somit unserem Körper entlang von Fuss bis Kopf seine aufwärts strebenden Schwingungen übermitteln. Zudem dient der hohe Kopfteil des Bettes zusätzlich als Strahenschutz.

Den bedeuteten Unterschied macht der charaktristische Bettboden mit den ca. vierzehn Zentimeter starken Mondholz-Kraftbalken. Dieser kraftvolle Boden wirkt abschirmend und kann vor Erdstrahlen und Wasseradern schützen. Durch die Zwischenräume lässt er die Matratze atmen.

Unsere Zellen werden intensiver regeneriert, was einen grosser Einfluss auf den Organismus, eine stabile Gesundheit und somit auch auf die Alterung hat.

Der Körper ist ein sehr sensitives Instrument. Schon nach wenigen Stunden im Mondholzbett spüren wir die positive Wirkung der präsenten Natur.

Auf Wunsch fertigen wir Ihnen ein Bett aus Arvenholz mit unserem kraftvollen Mondholz-Boden (Tanne).

 

Preise und weitere Informationen

Broschüre Mondholzbett und Matratzen und Zubehör

 

Mondholzbett mit 14 cm dickem Kraftboden

Aurabilder von Testpersonen

Mit der Kirlian-Fotografie können die Lichtschwingungen der Aura auf Bildern erkannt und festgehalten werden.In den Fotografien unten sehen Sie, wie sich der Aufenthalt in einem Mondholzbett auf zwei unterschiedliche Testpersonen ausgewirkt hat.

Die Aura füllt sich auf, dehnt sich aus und kommt in eine höhere Schwingung. Das heisst der Mensch entspannt und regenerriert nach kurzer Zeit sein Energiefeld. Das Ergebnis hat sowohl Experten wie auch die Testpersonen verblüfft.

Mondholzbett - Das Moderne

Mondholzbett - Das Klassische

Mondholzbett - Das Klassische mit Zubehör

Mondholzbett - Das Klassische nach Kundenwünschen